Sie sind hier: Startseite » Kreditkarten

Kreditkarten - Bargeldlos zahlen

Bargeldlos zahlen mit der Kreditkarte

Die EC-Karte oder Kreditkarte hat das Bargeld schon aus vielen Portemonnaies verdrängt. Mit beiden Karten kann problemlos bargeldlos bezahlt werden - sei es der Einkauf im Supermarkt oder auch an der Tankstelle. Mit einer Kreditkarte kann man an allen Akzeptanzstellen der betreffenden Karte bargeldlos bezahlen. Am weitesten verbreitet sind Mastercard und Visa mit je zirka 400.000 Akzeptanzstellen in Deutschland und etwa 50.000 nutzbaren Geldautomaten. In Europa werden die gewöhnlichen EC-Karten und verschiedene Kreditkarten an fast allen Geldautomaten zum Abheben von Bargeld und in vielen Geschäften zum Bezahlen akzeptiert. Wird die EC-Karten zum Bezahlen genutzt, erfolgt die Abbuchung in der Regel unmittelbar danach vom dazugehörigen Girokonto. Anders bei Kreditkarten. Hier wird normalerweise nur einmal monatlich abgerechnet und die Gesamtsumme aller getätigten Geschäfte vom Girokonto abgebucht. Oder Sie nutzen eine Prepaid Kreditkarte wo Sie sich, wie bei einer prepaid Karte für das Handy auch, in einem vorher festgelegten und einbezahltem Kreditlimit bewegen. Die Karte ist besonders für Geringverdiener zu empfehlen.

Vergleich der Kreditkarten:



Der größte Vorteil von Kreditkarten ist die welt- und internetweite Verbreitung der Akzeptanzstellen. Eine Kreditkarte ist daher besonders für Vielreiser und Interneteinkäufer ein äußerst praktischer Begleiter. Bei der Verwendung der Kreditkarte wird dem Karteninhaber für gewöhnlich ein Kredit für den Kauf von Waren oder Dienstleistungen gewährt. Unter dem Begriff Kreditkarte werden allerdings einige unterschiedliche Kartentypen zusammengefasst - die tatsächliche Abwicklung der Zahlung ist also von Kartentyp zu Kartentyp unterschiedlich.

Je nach Angebot kann eine Kreditkarte über die Zahlungsfunktion hinaus auch zahlreiche Zusatzleistungen enthalten. Gemäß der hauptsächlichen Verwendung von Kreditkarten (Reise, Internet) handelt es sich bei diesen oft um Reise- oder Gepäckversicherungen oder Warenversicherungen. Bevor man sich für ein Kreditkartenangebot entscheidet, sollte man sorgfältig prüfen, ob man diese wirklich benötigt - denn Zusatzleistungen müssen auch mit bezahlt werden.

Eine Kreditkarte dient in der Regel zur Zahlung von Dienstleistungen und Waren und wird sowohl in Online-Geschäften als auch im täglichen Einkaufstouren weltweit genutzt. Die Kreditkarte hat ihren Namen zu Recht, da Sie dem Inhaber einen theoretisch einen Kredit gewährt. Der Kreditkarteninhaber kann so bargeldlos in diversen Geschäften bezahlen. Das Geld wird binnen weniger Tagen abgezogen und der Kreditkarteninhaber kann dieses auf den monatlichen Abrechnungen einsehen. Besonders effektiv ist diese Option, wenn man auf Reisen ist. Viele Kreditkarten sind weltweit tauglich, so dass man ohne Probleme im Urlaub mit der eigenen Kreditkarte bezahlen kann.

Es gibt mittlerweile auch so genannte Online-Kreditkarten, so dass man den Kauf im Internet vereinfacht durchführen kann. Die Karte aus Kunststoff gibt es nicht, stattdessen bekommt man eine Kreditkartennummer, Gültigkeit, Sicherheitsprüfnummer, etc. die für den Einkauf im Internet vorgelegt werden muss. Neben den Online-Kreditkarten gibt es auch Prepaid-Kreditkarten. Diese Karten zeichnen sich dadurch aus, dass man diese Prepaid-Karten in der Regel ohne Auskunft der Schufa, etc. bekommt. Sie dient als Guthabenbasiskarte und kann vom Inhaber mit einem Guthaben aufgeladen werden. Das Überziehen ist hier nicht möglich, so dass man immer nur soviel ausgeben kann, wie man tatsächlich auch bezahlt hat. Prepaid-Kreditkarten werden so auch an Personen ausgegeben, die negative Schufa-Einträge besitzen. Aber auch Personen die noch nicht volljährig sind, können solche Kreditkarten beantragen. Ebenfalls sehr beliebt sind Kreditkarten für Studenten. Studenten sind oftmals durch ihr Studium unterwegs, so dass Sie statt einer EC-Karte, die meist nur in Deutschland gültig ist, eine Kreditkarte benötigen. Kreditkarten für Studenten sind meist in ihrer Kondition und Bedingungen etwas günstiger. Im jeden Fall sollte man bei der zuständigen Bank nach einem Angebot fragen. Allgemein lässt sich sagen, dass die Kreditkarte das bekannteste bargeldlose Zahlungsmittel der Welt ist und gerade für Auslandsreisen eine gute Alternative zu Bargeld ist.