Sie sind hier: Startseite » Tagesgeldkonto » Geld anlegen

Geld anlegen

Richtige Geldanlage wählen

Wenn es darum geht, eine bestimmte Geldsumme gewinnbringend anzulegen, kommt es maßgeblich auf die persönliche Situation desjenigen an, der sein Kapital vermehren möchte. Je nach beruflicher Stellung und Lebensumständen kann eine kurzfristige Geldanlage die bessere Wahl sein, obwohl die Verzinsung dabei in der Regel nicht ganz so hoch ausfällt. So ist es zum Beispiel sinnvoll, kleinere Beträge auf einem Tagesgeldkonto anzulegen, da hier meist keine Mindesteinlage gefordert wird. Um jedoch höhere Zinsen zu erhalten, was bei einem Geldbetrag in nicht unbeträchtlicher Höhe höchst interessant sein kann, ist Festgeld oftmals die bessere Alternative. Die Möglichkeiten sind vielfältig und eine gute Beratung oder das Sammeln von Informationen im Vorfeld stets wichtig. Nur so ist gewährleistet, dass die perfekte Anlageform gefunden wird und eine optimale Verzinsung des Kapital erreicht werden kann.

Infos zum Geldanlegen:



Viele Anleger sind natürlich auch im Aktiengeschäft unterwegs. Das erfordert jedoch vor allem gute Nerven und kann für Anfänger auf diesem Gebiet schon einmal in einem Desaster enden. Schnell hat man sich verspekuliert und kann keinen Gewinn verzeichnen, sondern muss einen Verlust hinnehmen. Das schmerzt manchmal schon. Wer sich also scheut, ein hohes Risiko einzugehen, sollte unbedingt die Finger von Aktien lassen. Auch die oft angepriesenen enormen Zinsen, die bei Warentermingeschäften in Aussicht gestellt werden, sind natürlich nicht risikolos zu erhalten. Man kann davon ausgehen, dass je höher die Zinsen, um so größer auch das Risiko ist, sein Geld zu verlieren. In heutigen Zeiten gehen daher viele Menschen auf Nummer sicher. Zwar hat das Sparbuch mittlerweile so gut wie ausgedient, Tagesgeld jedoch stellt hier eine gute Alternative dar.