Autoversicherung

Günstige Autoversicherungen - sparen bei der KFZ-Versicherung

Die Autoversicherung ist ein wichtiger Faktor bei der Berechnung der Unterhaltskosten für ein Auto. Deutschlandweit schwanken die Beiträge zur KFZ-Versicherung. Das liegt unter anderem an der Unfallhäufigkeit in der Region wo das Fahrzeug angemeldet ist. Ein Autoversicherungsvergleich wäre ratsam. In der Regel kann man sagen, dass die Versicherungsprämie in Regionen günstig ist, deren Fahrzeuge weniger Unfälle haben und es wenig KFZ-Diebstähle gibt. Die Versicherungsfälle der insgesamt 445 Zulassungsbezirke in Deutschland bilden die Grundlage für die verschiedenen Regionalklassen. Regionalklassen gibt es für die Kfz-Haftpflichtversicherung, die Teilkasko und die Vollkaskoversicherung.

Hier Autoversicherungen vergleichen:

Die normale Kfz-Haftpflicht ist für ältere Autos geeignet. Sie kommt für verursachte Schäden beim Unfallgegner auf. Für den Schaden am eigenen Fahrzeug kommt die Haftpflichtversicherung nicht auf. Wer ohne Haftpflichtversicherung unterwegs ist macht sich strafbar und muß im Schadensfall vermutlich den angerichteten Schaden ersetzen. Eine Haftpflichtversicherung ist daher Pflicht.

Die Teilkaskoversicherung ist eine freiwillige Versicherung. Man muß sie also nicht unbedingt haben. Die Teilkasko deckt keine selbstverschuldeten Schäden und auch bei Vandalismus haftet sie nicht. Die Teilkasko kann mit oder ohne Selbstbeteiligung abgeschlossen werden.

Die Vollkaskoversicherung ist für neue oder neuwertige Autos ratsam. Diese freiwillige Versicherung kommt für Schäden am eigenen Fahrzeug auf, haftet bei Diebstahl, Glasbruch, Wildunfälle, Feuer, Blitz, Sturm und Hagel.
Wenn Sie nachstehendes Formular ausfüllen, erhalten Sie nach Ihren gemachten Angaben, die Angebote verschiedener Versicherungen.