Sie sind hier: Startseite » Versicherungen

Versicherungen

Günstige Versicherungen - sparen Sie jetzt!

Versicherungen werden heutzutage gegen alle möglichen Dinge angeboten, sei es von Außerirdischen entführt, oder vom Blitz getroffen zu werden. Aber es gibt auch durchaus sinnvolle Versicherungen, die fast jeder haben sollte. Die wohl wichtigste Versicherung die man neben den Sozialversicherungen wie der Krankenversicherung abschließen sollte ist die private Haftpflichtversicherung. Schnell kann man etwas zerstören was anderen gehört oder die eigenen Kinder richten irgendetwas an. Gerade wenn Personen dabei schaden nehmen kann es richtig teuer werden. Damit man vor diesen Schadensersatzfällen geschützt wird ist die Privathaftpflichtversicherung unabdingbar.

Hier vergleichen:

Eine weitere wichtige Versicherung ist die Berufsunfähigkeitsversicherung. Durch Unfälle oder Krankheiten kann es schnell passieren, dass man nicht mehr in der Lage ist seinen Beruf auszuüben. Ein Umstieg auf andere Berufe kann manchmal sehr mühselig sein und auch finanzielle Einbußen sind meistens der Fall. Vor dieser unglückseligen Situation schützt eine Berufsunfähigkeitsversicherung und zahlt eine Art Rente bis zum offiziellen Eintritt ins Rentenalter, wenn man seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Wer sich keine Berufsunfähigkeitsversicherung leisten kann oder wegen eines zu hohem Risikos abgelehnt wird, sollte über eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung nachdenken um abgesichert zu sein, wenn man durch einen Schicksalsschlag überhaupt nicht mehr in der Lage ist, einer Erwerbstätigkeit nachzugehen.

Für Berufstätige mit Familie ist eine Lebensversicherung von großer Bedeutung. Diese Versicherung springt ein, wenn der "Ernährer" plötzlich stirbt und schützt die Hinterbliebenen davor direkt zum Sozialfall zu werden. Wer öfter mal auf Reisen geht für den bietet sich eine Auslandsreisekrankenversicherung an, vor allem wenn die Kostenübernahme für medizinisch notwendige Rücktransporte aus dem Ausland in der Hauptpolice fehlt. Für Eigentümer von Immobilien werden auch diverse Versicherungen angeboten um das geliebte Heim zu schützen. So gibt es unter anderem eine Wohngebäudeleitungswasserversicherungen, die klassische Hausratsversicherungen, welche häufig auch Diebstähle mitversichert und zuletzt am wichtigsten: Die Wohngebäudefeuerversicherung. Es gibt noch viele weitere Versicherungen und welche zu wem passt, sollte man am besten vorher von einem Fachmann überprüfen lassen.

Versicherung ist nicht gleich Versicherung und Tarif ist nicht gleich Tarif. Das wissen inzwischen die meisten. Aber welche Versicherungsgesellschaft hat die besten Konditionen und Leistungen, wo gibt es bei gutem Service vielleicht etwas mehr fürs gleiche Geld. Ein Versicherungsvergleich bringt hier Licht ins Dunkel und zeigt Wege auf, wie das eigene Budget entlastet werden kann.

Aus den vielen verschiedenen Angeboten der Versicherungen ist ein wahrer Tarifdschungel entstanden, der stetig größer wird - die Werbung in den Medien macht dies mehr als deutlich. Um für sich selbst das Optimum zu finden, hilft nur ein detaillierter Vergleich. Egal ob Privathaftpflicht, Hausratversicherung, Krankenversicherung oder Lebensversicherung: Wer sich selbst auf die Suche nach dem besten Angebot begeben will, der benötigt Ausdauer und analytisches Denkvermögen. Angebote müssen eingeholt und miteinander verglichen werden. Dabei kommt es auch auf Details an, denn selbst wenn Versicherungssumme und Rahmenbedingungen gleich sind, können die Feinheiten deutliche Unterschiede aufweisen.

Eine für den Versicherungsnehmer weniger aufwendige und dennoch effektive Variante des Versicherungsvergleiches ist es, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ein Versicherungsmakler kann hier der richtige Partner sein. Er prüft den Bedarf und die persönlichen Ansprüche des Kunden und holt daraufhin maßgeschneiderte Angebote ein. Auf Wunsch nimmt er auch die bereits vorhandenen Versicherungsverträge unter die Lupe und bietet entsprechende Alternativen an. Dieser Service ist für den Kunden in aller Regel völlig kostenlos und unverbindlich. Der Makler, der im Gegensatz zu den klassischen Versicherungsagenturen gänzlich unabhängig arbeitet, erhält stattdessen eine Vermittlungsprovision von der Versicherungsgesellschaft, bei der der Kunde einen Vertrag abschließt.

Egal, auf welche Weise die Versicherungen miteinander verglichen werden, es sollte immer beachtete werden, dass die vorliegenden Daten auf dem neuesten Stand sind. Auch muss berücksichtigt werden, dass die Höhe der zu zahlenden Prämie nicht das einzige Bewertungskriterium sein darf - Zusatzleistungen, Service und Vertragslaufzeit gilt es ebenfalls zu berücksichtigen