Private Altersvorsorge

Private Altersvorsorge Möglichkeiten

Um es vorneweg einmal mit deutlichen Worten zu sagen, es gibt gegenwärtig keine Ausrede die eine mangelnde Vorsorge für das eigene Rentenalter rechtfertigt. Denn auch in einer Zeit in der der Euro knapp bemessen ist und ein jeder jeden Cent zweimal umdrehen muss, sollte man angesichts der zahlreichen Möglichkeiten zur eigenen Rentenvorsorge eine solche auch treffen. So gibt es beispielsweise das Altersvorsorge Modell der geförderten Riester Rente. Dieses vom Staat geförderte Altersvorsorgemodell ist eines der besonders attraktiven für die Privatperson, da sie mit einigen Vorzügen gespickt ist. So offenbart sie beispielsweise eine garantierte Rente ab einem überschaubaren Rentenalter und wird zudem mit zahlreichen Zuschüssen staatlich gefördert. Nicht weniger attraktiv ist dabei ihr Gegenpart die Rurüp Rente, welche vor allem für selbständige Unternehmer besonders empfehlenswert ist. Diese Altersvorsorge wartet ebenfalls mit aparten Annehmlichkeiten auf und wird ebenfalls lukrativ gefördert. Dabei ergibt sich hier auch je nach Modell der Vorteil der flexiblen Einzahlungsmöglichkeit.

Private Rentenversicherungen vergleichen:

Immer beliebter werden im Angebot der zahlreichen Altersvorsorgen auch die Aktienfonds. Diese sind mitunter besonders lukrativ und stellen eine der effektivsten Möglichkeiten zur eigenen Vorsorge dar. So steht hier die Kapitalvermehrung dominierend im Vordergrund und der Anleger kann zudem zwischen zahlreichen Arten der Rentenauszahlung wäählen. Dabei sind Aktienfonds nicht selten auch ein maßgeblicher Bestandteil zahlreicher anderer Altersvorsorgen sowie auch kapitalbildender Versicherungen, wobei es eben auch die reine Vorsorge mittels Aktienfonds gibt. Jedoch muss man sagen, dass gerade diese Form der privaten Altersvorsorge bisweilen sehr unüberschaubar für den Laien ist und daher unbedingt in die Hände eines erfahrenen Vermögensberaters gehört.

Die wohl älteste Form der privaten Vorsorge für das Alter sind auch heute noch die vermögenswirksamen Leistungen. Denn diese sind nicht nur dann besonders lukrativ wenn man sie im Zusammenhang mit Bausparplänen betrachtet, sondern sie sind auch eine wertvolle Altersvorsorge. So kann die umgangssprachlich kurz VWL genannte Offensive mit den Obrigkeiten punkten, dass sie gefördert wird, vom Arbeitgeber bezuschusst werden kann und zudem auch eine greifbare Summe bereithält, die für jeden Einzahler überschaubar ist. Zudem kann eine vermögenswirksame Leistung bisweilen mit zahlreichen anderen vorsorgenden Offensiven gekoppelt werden und so einen wünschenswerten Schutz bieten.